Bahnbrücke Willgruber

10.10.2017

Im Zusammenhang mit dem geplanten zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke München-Mühldorf-Freilassing in Kombination mit der Elektrifizierung ist über das weitere Vorgehen hinsichtlich der in der gemeindlichen Straßenbaulastverantwortung stehenden Straßenüberführung „Willgruber“ zu entscheiden. Angesichts der im Jahr 2018 anstehenden Hauptuntersuchung und der damit und der vsstl. erforderlichen Konservierung verbundenen Kosten erscheint der frühzeitige Ersatzbau für dieses Bauwerk unter Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten als der einzig vernünftige Weg. Konkrete Festlegungen werden in den nächsten Wochen getroffen.