Einbau von raumlufttechnischen Anlagen im Kinderhaus Hörlkofen

23.11.2021

Der Gemeinderat hatte in vorangegangener Sitzung den Einbau von raumlufttechnischen Anlagen in beide Gebäude des Kinderhauses Hörlkofen beschlossen. Neben der bestmöglichen Frischluftversorgung insbesondere mit Blick auf die CORONA Pandemie ist der Einbau der Geräte mit Wärmerückgewinnung auch unter energetischen Gesichtspunkten eine Investition in die Zukunft. Das von der Gemeinde beauftragte Planungsbüro hat dem Gemeinderat nun die Vorplanung für den Einbau in alle Räume mit Aufenthaltsfunktion  vorgestellt. Das Investitionsvolumen für insgesamt 19 Räume wird auf rd. T€ 427 geschätzt und von staatlicher Seite mit vsstl. ca. 80 % gefördert. Das Ratsgremium hat der Planung zugestimmt und die Umsetzung der Maßnahme freigegeben.