Erneuerung der Eisenbahnüberführung an der S-Bahnlinie in Wifling, Harlachener Straße

28.11.2017

Nachdem die Gemeinde für den bevorstehenden Neubau der Eisenbahnüberführung das gemeindliche Verlangen hinsichtlich der lichten Maße (lichte Höhe und lichte Weite) in einer vorangegangenen Sitzung bereits festgelegt hatte, wurde nun im Gemeinderat ein Entwurf der Vorplanung durch die DB Netz AG vorgestellt. Der auf die Gemeinde Wörth entfallende Kostenanteil beläuft sich auf rd. T€ 600. Wie hoch die zu erwartenden Fördermittel sein werden, steht derzeit noch nicht fest. Nach Informationen der Bahn ist die Erneuerung für 2020 vorgesehen.