Sturzflutsicherung im Feuerwehrhaus

12.05.2022

Das kürzlich fertiggestellte Sturzflutrisikomanagement-Konzept hat deutlich gemacht, dass das Untergeschoss des Feuerwehrhauses im Extremfall durch wild zufließendes Oberflächenwasser überflutet werden könnte. Der Gemeinderat hat auf Empfehlung der Verwaltung beschlossen, in eigener gemeindlicher Verantwortung bauliche Schutzmaßnahmen umzusetzen. Die Kosten dafür belaufen sich auf rd. T€ 12.