Ausbau Bahnstrecke München-Mühldorf-Freilassing – Festlegung Umsetzungsvariante für den Bahnkreuzungspunkt Rottmanner Straße

15.10.2019

Im Rahmen der Ausbaumaßnahme ABS 38 werden sämtliche auf Gemeindegebiet Wörth befindlichen schienengleichen Bahnkreuzungspunkte zurückgebaut und durch andere Kreuzungslösungen ersetzt. Die von der DB Netze favorisierte Ersatzmaßnahme für den Entfall des Kreuzungspunktes Rottmanner Straße ist der Bau einer Straßenüberführung auf Walpertskirchener Flur. Von Seiten der Gemeinde Wörth wurden unterschiedliche Alternativen zur Errichtung einer Ersatzmaßnahme auf Gemeindegebiet Wörth untersucht und bewertet. Letztlich ist der Gemeinderat unter Abwägung der technischen Machbarkeit, der Vor- und Nachteile sowie der Kostenseite für die Alternativvarianten zum Schluss gekommen, dass keine der Alternativlösungen eine wirkliche Vorzugsvariante aus Sicht der Gemeinde darstellt. Deshalb werden seitens der Gemeinde keine weitergehenden Untersuchungen für Alternativvarianten angestoßen, sodass demzufolge auch keine abweichende gemeindliche Vorzugsvariante für diesen Bahnkreuzungspunkt benannt wird.