Defi-Tag in der Gemeinde Wörth

31.07.2018

Im Rahmen eines Defi-Tages nahm die Gemeinde zwei Defibrillatoren an öffentlich zugänglichen Standorten offiziell in Betrieb. Mit tatkräftiger Unterstützung von den First Respondern der Feuerwehr Hörlkofen sowie der Wasserwacht Wörth wurden die Geräte der Öffentlichkeit vorgestellt und die Funktionsweise erläutert. Im Ernstfall kann ein Defi Leben retten, deshalb ist es wichtig, zu wissen, wo sich ein solches Gerät befindet und wie es anzuwenden ist. Die beiden Defi´s sind in Wörth im Bankenpavillon sowie vor dem Eingang des Rathauses in Hörlkofen stationiert. Über das gemeindliche Mitteilungsblatt wurde zudem ein Informationsblatt über die bekannten im Gemeindegebiet befindlichen Defi-Geräte verteilt.