Mitteilungsblatt der Gemeinden Walpertskirchen und Wörth

26.01.2022

In der Gemeinschaftsversammlung wurde auf Initiative der Verwaltung darüber diskutiert, ob Erscheinungsbild, Inhalte und Auflagenfrequenz der gemeindlichen Mitteilungsblätter verändert werden sollen. Nach Ansicht der Mitglieder der Verwaltungsgemeinschaft hat sich das bisherige Format und die Auflagenfrequenz grundsätzlich bewährt und soll unverändert beibehalten werden. Überlegt werden sollte allerdings, ob man die bisherige pauschale papiermäßige Verteilung an alle Haushalte aus Gründen des Ressourcenschutzes ändern könnte. Vorstellbar wäre, künftig verstärkt auf Online-Veröffentlichung zu setzen und Papierexemplare nur noch begrenzt zur Verfügung zu stellen. Im Sinne von Öffentlichkeitsbeteiligung soll über eine Bürgerbefragung in einer der nächsten Ausgaben des Mitteilungsblattes ein Stimmungsbild dazu als Basis für die Festlegung des weiteren Vorgehens eingeholt werden. Unabhängig davon wurde durch die Gemeinschaftsversammlung eine Anhebung der Anzeigenpreise beschlossen.