Überwachung des ruhenden Verkehrs im Gemeindegebiet

23.11.2021

Die Gemeinde lässt seit ca. einem Jahr den ruhenden Verkehr im Gemeindegebiet überwachen und kooperiert dazu mit dem Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung Südostbayern. Bislang wurden 85 Verstöße registriert. Für die Überwachungseinsätze fielen Ausgaben von rd. T€ 1,9 an, während im gleichen Zeitraum Einnahmen von rd. T€ 1 generieret werden konnten. Der Gemeinderat hat beschlossen, aufgrund anhaltender Beschwerden an der Überwachung des ruhenden Verkehrs festzuhalten. Nachdem Voraussetzung für die weitere Zusammenarbeit mit der Kommunale Verkehrsüberwachung Südostbayern der Beitritt der Gemeinde Wörth zum bestehenden Zweckverband ist, hat der Gemeinderat zudem dem Beitritt zugestimmt und die Verwaltung beauftragt, die erforderlichen Schritte einzuleiten.