Überwachung des ruhenden Verkehrs im Gemeindegebiet

19.05.2020

Aufgrund anhaltender Beschwerden über falsches, behinderndes und vor allem verkehrsgefährdendes Parken primär im Ortsteil Hofsingelding hat der Gemeinderat entschieden, zusätzlich zur bereits praktizierten Überwachung des fließenden Verkehrs nun auch den ruhenden Verkehr im Gemeindegebiet kontrollieren zu lassen. Hierzu soll mit dem Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung Südostbayern ein entsprechender zunächst auf 2 Jahre ausgelegter Dienstleistungsvertrag geschlossen werden. Die Aktivierung des Dienstleisters erfolgt situativ und anlassbezogen über das Ordnungsamt der Gemeinde.