2-gleisiger Ausbau Bahnstrecke München-Mühldorf-Freilassing – ABS38

7.02.2019

Nach Informationen der DB Netze hat die Überarbeitung des Bundesverkehrswegeplans 2030 auch Auswirkungen auf das geplante Projekt „2-gleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Mühldorf-Freilassing – ABS38“. Die beabsichtigte Durchfahrtsgeschwindigkeit soll angabegemäß u.a. auf dem Streckenabschnitt zwischen Markt Schwaben und Ampfing auf 200 km/h erhöht werden. Dies erfordert eine Überprüfung der bisherigen Planung und führt zu einer zeitlichen Verzögerung der ursprünglich für das Frühjahr 2019 vorgesehenen Vorstellung der Entwurfsplanung und des weiteren Vorgehens.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner