Bahn-Baumaßnahme Erneuerung Eisenbahnüberführung Harlachener Str. in Wifling

6.10.2020

Für das von der DB Netz AG geplante Vorhaben wurde beim Eisenbahn-Bundesamt, als zuständiger Planfeststellungsbehörde, Antrag auf Erteilung einer Baugenehmigung gestellt. Im Zuge der Plangenehmigung wurden seitens der DB Netz AG folgende Untersuchungen durchgeführt: Landschaftspflegerischer Begleitplan (LBP)/Artenschutzfachbeitrag, Schalltechnische Untersuchung, Geotechnisches Gutachten. Die Ergebnisse wurden an die Gemeinde weitergeleitet und der Gemeinderat entsprechend in Kenntnis gesetzt. Die Gemeinde hatte gegenüber dem Vorhabensträger bereits Ende 2019 die Zustimmung für die Neuerstellung der Eisenbahnüberführung erteilt und das gemeindliche Verlangen hierzu festgesetzt. Wichtig aus Sicht der Gemeinde ist, dass durch die Baumaßnahmen keine Beeinträchtigungen von Natur, Landschaft und geschützten Arten erfolgen, ferner die Vorgaben zum Immissionsschutz eingehalten werden und in Sachen Verkehr und Sperrungsphasen ein entsprechendes Konzept vorgelegt wird. Nach aktuellem Stand soll die Baumaßnahme in sog. Einschubverfahren im Jahr 2022 ausgeführt werden.