Sonderumlage für die Volkshochschule Erding

24.11.2020

Die CORONA Pandemie hat u.a. auch dem Zweckverband der Volkshochschule im Landkreis Erding stark zugesetzt. Insbesondere Kursabsagen und der Rückgang der Teilnehmerzahlen haben zu einer angespannten Haushaltslage geführt und erfordern entsprechende Konsolidierungs- und Liquiditätssicherungsmaßnahmen. Neben der Einsparung von Personalkosten, der moderaten Verschlankung des Programmheftes und der Restrukturierung der Finanzierungsdarlehen haben die dem Zweckverband angehörenden 26 Landkreiskommunen beschlossen, zur Sicherstellung der Liquidität und der Funktionsfähigkeit der Volkshochschule in den nächsten beiden Jahren eine „CORONA-Sonderumlage“ von je € 1,67 je Einwohner bereitzustellen. Der Abruf dieser Mittel durch die VHS erfolgt anlass- und bedarfsbezogen.