Verbesserung der Verkehrssicherheit im Bereich des Rathauses in Hörlkofen

4.05.2016

Die Gemeinde Wörth beabsichtigt, durch die Anbringung von Schwellen von der Raiffeisenstraße kommend sowie im Bereich der Ausfahrt zur St 2331 die Geschwindigkeit von ein-, aus und durchfahrenden Fahrzeugen zu reduzieren und so die Verkehrssicherheit für die Verkehrsteilnehmer zu verbessern. Grundsätzlich ist die Durchfahrt zwischen Rathaus und Raiffeisenbank durch Beschilderung für den Durchgangsverkehr gesperrt und ausschließlich für den Anliegerverkehr freigegeben. Nichtsdestotrotz ist festzustellen, dass nicht wenige sogenannte Abkürzer diesen Bereich widerrechtlich befahren. Der Bereich der Ausfahrt zur St 2331 soll zudem durch einen Pflanztrog und evtl. auch einem Verkehrsspiegel sicherer gestaltet werden.